Conservatorium-Hotel-Amsterdam_Hotel-Room.jpg

Komm, wir fahren nach Amsterdam

Die größte Stadt Hollands ist einzigartig unter den europäischen Metropolen und bietet viel mehr als Grachten, Coffee-Shops und das Rotlichtviertel. Hier findet man alle Vorteile einer Hauptstadt – und eben auch entsprechend außergewöhnliche Hotels. Sehen Sie selbst.

Vom Konservatorium zum Luxushotel

Im Herzen Amsterdams, neben der exklusivsten Einkaufsstraße P.C. Hooftstraat, liegt das luxuriöse 5-Sterne-Hotel „Conservatorium“. Die ursprüngliche Musikhochschule mit ihren jahrhundertealten Grundformen ist heute ein Designer-Hotel par excellence. Zuzuschreiben ist dies zum einen dem renommierten niederländischen Architekten Daniel Knuttel, der für seine Fähigkeit bekannt ist, Einfachheit und Funktionalität höchst ansprechend miteinander zu kombinieren. Und zum anderen Piero Lissoni, dem bedeutenden italienischen Möbel- und Interieurdesigner, der mit seinen strengen Linien und zurückhaltenden Tönen als Vorreiter eines modernen Minimalismus gilt. Die gelungene Mischung aus Moderne und zeitgenössischem Chic verleiht dem „Conservatorium“ mit seinen auf 129 Zimmer und Suiten verteilten Möbeln führender Hersteller wie zum Beispiel Cassina, Living Divani und Kartell ein ganz besonderes Etwas. Übrigens: Dieses Hotel ist Mitglied von Design Hotels™. 


Das erste 1- bis 5-Sterne Hotel der Welt

Das „Lloyd Hotel“ ist einzigartig. Nicht nur weil seine 117 Zimmer von einem ganzen Pulk namhafter niederländischer Designer wie Piet Hein Eek und Marcel Wanders sowie ihrer nicht minder bekannten ausländischen Kollegen wie beispielsweise Konstantin Grcic, Richard Hutten und Jasper Morrison gestaltet wurden. Denn es ist auch das erste Hotel der Welt, das mit einer Sternzahl von 1 bis 5 aufwartet: Von Zimmern in der Art einer Jugendherberge (mit Dusche auf dem Gang) bis zur exklusiven Suite ist hier alles zu finden. Komplett in äußerst zeitgenössischer Manier eingerichtet, ist das „Lloyd Hotel“ ein Haus für Reisende „aller Couleur“, das seine Gäste immer wieder überrascht und begeistert. Es liegt am östlichen Ende der Innenstadt, hat eine direkte Straßenbahnanbindung zum Bahnhof (5 Minuten) und dem Stadtzentrum (Leidseplein 10 Minuten) und bietet eine schnelle Erreichbarkeit sämtlicher Sehenswürdigkeiten – bequem zu Fuß.

Conservatorium-Hotel-Amsterdam_Akasha.jpg
Conservatorium-Hotel-Amsterdam_Halle.jpg
Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy.
Please wait