1_Lounge_Chair__Design_Charles___Ray_Eames_von_Vitra__c__Vitra.jpg
4_Lounge_Chair__Design_Charles___Ray_Eames_von_Vitra__c__Vitra.jpg
2_Lounge_Chair__Design_Charles___Ray_Eames_von_Vitra__c__Vitra.jpg
3_Lounge_Chair__Design_Charles___Ray_Eames_von_Vitra__c__Vitra.jpg

Zweier-Beziehung

Klassisches Ensemble: Lounge Chair und Ottomane als Sonderedition
aus Sapeli-Holz bieten ultimativen Komfort und höchste Qualität.
Klassiker sind Klassiker, weil sie niemals aus der Mode kommen. Das gilt auch und schon länger als ein halbes Jahrhundert für den Lounge Chair mit Ottomane von Charles und Ray Eames aus dem Jahr 1956. Der Lounge Chair verbindet ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung. So avancierte er zu einem der bekanntesten Entwürfe des Designerpaares und zu einem Klassiker der modernen Möbelgeschichte. Sondereditionen sorgen immer wieder für neue Impulse: Aktuell ist es eine Variante mit Schalen aus dem FSC-zertifizierten Tropenholz Sapeli. Sapeli zeigt einen kräftigen gold- bis rotbraunen Farbton und eine markante, regelmäßige Streifentextur. Der Lounge Chair Mahogany wirkt damit besonders elegant und edel. Der mahagonifarbene Lounge Chair samt Ottomane von Vitra ist bis Januar 2019 in den CI-Einrichtungshäusern und wie gewohnt in zwei Größen erhältlich: in den klassischen Maßen und in den größeren neuen Maßen.
Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Bitte warten