Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (3).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (7).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (8).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (6).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (9).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (4).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (10).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (11).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (14).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (12).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (13).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (15).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (20).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (17).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (16).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (21).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (19).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (18).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (22).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (24).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (23).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (25).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (27).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (26).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (29).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (28).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (30).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (31).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (32).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (33).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (34).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (35).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (1).JPG
Mailand-Salone-del-Mobile-2016 (2).JPG

Möbelmesse Mailand

Die wichtigste und größte Möbelmesse der Welt „Salone del Mobile“ war im April erneut Treffpunkt der Designwelt. Wir haben in der italienischen Stadt einen Blick auf die neuesten Trends geworfen.

Über 350.000 Besucher aus der ganzen Welt strömten Mitte April nach Mailand zu 2.400 Ausstellern und Designern auf 340.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Neben den Messe-Schauplätzen in Rho, Zona Tortona oder im Design-District Brera waren in der ganzen Stadt die kommenden Trends im internationalen Design zu entdecken.


Lampen, Stühle, Tische, Sofas, Betten…in allen Möbelbereichen wird an große Design-Ikonen erinnert. Klassiker werden redesignt und neu aufgelegt. Prägendes wird dabei neu interpretiert und an die aktuelle Zeit angepasst.

Die Natur spielt dabei eine wichtige Rolle. Materialien, Formen und Farben spiegeln sich in den Möbeln wieder, die von Pflanzen und dem Grün der Natur begleitet werden und so ins Haus kommen. Im Gegensatz dazu wird Metall und Kupfer gezielt eingesetzt, um einen Kontrast zu schaffen und gleichzeitig das Besondere hervorzuheben.

Erhalten bleiben aber die klaren Formen und minimalistischen Linien, die umso mehr mit einer Gemütlichkeit und Ruhe verbunden werden. Damit der eigene Rückzugsort bequem und komfortabel ist.


Hier weiterlesen über die Möbelmesse Mailand.

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy.
Please wait