Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (4).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (1).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (3).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (2).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (8).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (7).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (6).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (5).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (9).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (11).jpg
Projekt-Raumfreiheit-Hausumbau (10).jpg

Eine Wohnung wird zur Wellness-Oase

Wie auf einer kleinen Fläche ein multifunktionaler Raum entsteht.

Auf 70 Quadratmetern sollten nicht nur ein Schlafzimmer, eine Ankleide und ein Bad Platz finden, sondern der Raum auch als Wohnzimmer genutzt werden können. Um jeden Winkel optimal zu nutzen, wurden Schränke von Form2 speziell an die Dachschräge angepasst: Die Auszüge haben eine spezielle Übertiefe von bis zu 80 Zentimetern. Die Ankleide verschwindet in der Sonderanfertigung der Einbauschränke, während die Türfront des Schrankes den Eingang zum kleinen Badezimmer mit Waschbecken und Toilette bildet.  

Ein schwarzer Kubus befindet sich direkt vor dem Schrank, der seine Geheimnisse nach und nach freigibt: Hier ist die gesamte Heimkino-Technik untergebracht sowie der Holzkamin, weiterer Stauraum für das Kaminholz und die Klimaanlage. Der Fernseher lässt sich im Kubus versenken und wird so nur nach Bedarf dem Blick freigegeben.  

Über Schrank und Kubus wurde eine zweite Etage eingezogen: Die Galerie ist gepolstert und wird zum Relaxen genutzt. Mit einem Podest wurde ein weiterer Teil des Raumes erhöht, um eine Einheit zu bilden. Hier sind Bett und Badewanne untergebracht.    

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy.
Please wait