Pure_Talents_erster_Preis_Moritz_Putzier_Cooking_Table.jpg
Pure_Talents_zweiter_Preis_Sara_Mellone_Aluregalsystem_Udo.jpg
Pure_Talents_dritter_Preis_Studio_FROM_Abyss.jpg
imm_15_020_019.jpg
imm_15_020_023.jpg
imm_15_020_035.jpg
imm_15_020_081.jpg
imm_15_020_015.jpg
imm_15_020_046.jpg
imm_15_020_085.jpg
imm_15_020_049.jpg
imm_15_020_083-1.jpg

imm 2015: Ausgezeichnete Shooting Stars

Beim „Pure Talents Contest“ der imm cologne zeigen junge Nachwuchsgestalter viel Kreativität mit ebenso viel Zukunftspotenzial. Drei Entwürfe wurden prämiert. Eine Leuchte, ein Regal und eine verblüffende Esstisch-Herd-Kombination machten das Rennen.

Die drei besten Entwürfe aus mehreren Hundert eingereichten Konzepten internationaler Nachwuchsdesigner wurden von der international anerkannten „Pure Talents Contest“-Fachjury ausgezeichnet. Den ersten Preis erhielt der „Cooking Table“ des jungen Bremers Moritz Putzier – eine verblüffend schlüssige Mischung aus Esstisch und Herd mit integriertem Gaskochelement. Den zweiten Platz eroberte Sara Mellone aus London mit dem Aluminium-Regalsystem „Udo“. Als Team sicherten sich Tobias Nitsche, Manuel Amaral Netto und Cesare Bizzotto vom Studio FROM mit ihrer Lampe „Abyss“ Platz drei.


Unter dem programmatischen Namen „Pure Talents“ stellen sich alljährlich Hochschulen aus den Bereichen Produktdesign, Innenarchitektur und Architektur auf der imm cologne vor. Mit Aufsehen erregenden Design- und/oder Raumkonzepten präsentiert sich der Gestalter-Nachwuchs der designinteressierten Öffentlichkeit. Gleichzeitig sind die Aussteller Anziehungspunkte und Kontaktbörse für eine potenzielle künftige Design-Elite. „Pure Talents“ bietet während der imm cologne in einer eigenen Halle den professionellen Freiraum für Lehrinhalte aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Produktdesign. Vorgestellt werden außerdem herausragende Studentenprojekte.


Mit dem zeitgleich stattfindenden „Pure Talents Contest“ veranstaltete die imm cologne 2015 zum 12. Mal einen der international renommiertesten Design-Wettbewerbe für junge Gestalter, die noch im Studium sind oder gerade erst die Universität verlassen haben.

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Bitte warten