Stuhl_ZENSO____Zeitraum.jpg
Thonet_01.jpg
Thonet_118_Stuhl____Photo_Constantin_Meyer.jpg
Workshop_Chair____Muuto_Petra_Bindel.jpg
CH03_HENNING____e15_Design.jpg
Flow_Schaukelstuhl____Weishaeupl.jpg
Stuhl_Classic____Horgenglarus__Foto_Ralph_Feiner.jpg
Ahm_Chair_Indian_Red_____Please_Wait_To_Be_Seated.jpg
Ahm_Chairs_von____Please_Wait_To_Be_Seated.jpg
Loft-bar-stool-dusty-rose-black-E27-terracotta-Corky_____Muuto_Petra_Bindel.jpg
Officina_Stuhl_von_Magis____PR.jpg

Imm Cologne: Schön schlichte Stühle

Platz nehmen und sich wohlfühlen. Diese neuen Stühle werden uns lange begleiten – so unaufdringlich, durchdacht und bequem wie sie sich präsentieren.

Sitzen – das kann Genuss und Geselligkeit, Arbeit und Anstrengung sein. Auf den neuen Stühlen, die die Hersteller auf der diesjährigen imm cologne zeigten, kann man bei allen Gelegenheiten sitzen. Sie passen an verschiedene Orte, in unterschiedliche Einrichtungssituationen. Weniger ist mehr, der Fokus geht von der Form zur Funktion.


Weniger ist mehr, der Fokus geht von der Form zur Funktion.


Das Prinzip von Michael Thonet, einen Stuhl auf wenige Bestandteile zu reduzieren, hat Designer Sebastian Herkner für seine Neuinterpretation des Frankfurter Stuhls aufgegriffen: Sein Entwurf 118 für Thonet ist ein klassischer Holzstuhl, minimalistisch und ehrlich, aber mit raffinierten Details. So haben die Beine vorne Kanten und sind auf der Rückseite abgerundet, was die hufeisenförmige Grundfläche des Sitzes widerspiegelt.

Auch der Workshop Chair von Cecilie Manz für Muuto ist ein einfacher Holzstuhl, ein schmaler Entwurf, der traditionelle Handwerkskunst und modernes Design ausbalanciert.

Ähnlich der Stuhl Zenso von Formstelle für Zeitraum: Stühle, so unaufdringlich wie schön.

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Bitte warten